Logo Omnicult

HardRock®
Der Pflanzenstabilisator

nach unten blättern

Die Wirkungsweise
von HardRock®

Stabile Bestände ohne Kompromisse

Der pflanzenphysiologische Effekt von HardRock® beruht auf dem nährstoffbasierten Wirkkomplex Zimacusin. Zimacusin enthält eine spezielle, hoch pflanzenverfügbare Siliziumform und zusätzlich spezifische Katalysatoren, die den Siliziumstoffwechsel der Pflanzen stimulieren.

Dieser 2-fach-Effekt von Zimacusin verstärkt das Pflanzengewebe und die Zellwände. Im Ergebnis werden so die Bestände deutlich stabiler und widerstandsfähiger.

Darum HardRock®

  • Stabilisiert und verstärkt das Pflanzengewebe und die Zellwände
  • Erhöht die Toleranz der Pflanzen gegenüber Hitze, Kälte und Frost
  • Verbessert die Widerstandskraft der Pflanzen gegenüber Krankheiten und Schaderregern

Die Vorteile
von HardRock®

Vorteile in ausgewählten Kulturen

  • Getreide: Verbessert die Winterhärte und die Standfestigkeit, vermindert die Lagerneigung und das Ährenknicken.
    Besonderer Vorteil: Sehr gute Pflanzenverträglichkeit, auch unter Bedingungen, die für den Einsatz von chemischen Wachstumsreglern risikobehaftet sind (Trockenheit, Kälte).
  • Raps: Verbessert die Winterhärte und die Standfestigkeit, vermindert frostbedingtes Stängelplatzen und verbessert die Schotenstabilität.
  • Beerenobst, Weinbau: Verstärkt den natürlichen Schutz der Beerenhaut.
  • Gemüse: Verbessert die Haltbarkeit sowie die Transport- und Lagerfähigkeit.

Die Anwendung
von HardRock®

Die Aufwandmengen

HardRock® ist aufgrund des leicht sauren pH-Wertes sehr gut mit den allermeisten Pflanzenschutz- und Düngemitteln mischbar und kann daher in Tankmischung angewendet werden.

Wintergetreide

2-3 Behandlungen:
1,0 L/ha im 3-6-Blattstadium (EC 13-16),
1,0 L/ha zur Bestockung (EC 21-29) und
1,0 L/ha Streckung bis Knospenstadium (EC 31/32)

Raps

2-3 Behandlungen:
1,0 L/ha im 4-8-Blattstadium (EC 14-18),
1,0 L/ha Seitensprossbildung (EC 21-32),
1,0 L/ha bis Blühbeginn (EC 50-61)

Sommerungen

1,0 L/ha EC 14-16
1,0 L/ha EC 31/32

Mais

1 L/ha im 3-4 Blatt-Stadium

Kartoffeln

4 x 1,0 L/ha ab der 1. Pflanzenschutzmaßnahme im Abstand von 2-3 Wochen

Beerenobst

Erdbeeren: 1,0 L/ha bis Blühbeginn. 2 Folgebehandlungen mit je 1 L/ha im Abstand von 10-14 Tagen

Andere Beerenfrüchte: 3 x 1,0 L/ha ab Beginn Fruchtbildung im Abstand von 7-10 Tagen

Gemüsebau

1,0 L/ha je nach Vegetationszeit 2-3 x zu den Pflanzenschutzmaßnahmen ab 4-Blattstadium

Weinbau

5 x 1,0 L/ha jeweils zu den Einsatzzeitpunkten chem. Botrytizide
Hinweis: Zugelassen als EG-Düngemittel. Produkt vorsichtig verwenden. Vor Verwendung immer Etikett und Produktinformation lesen sowie Warnhinweise und Symbole beachten!

Ihre Anfrage

Fordern Sie noch heute Ihr unverbindliches Angebot an:

Persönliche Daten
Ihre Anfrage

HardRock® ist erhältlich im 10 L Kanister und 1000 L IBC.

Abgabe nur an land- und forstwirtschaftliche Betriebe und Unternehmen aus dem Bereich Land- und Forstwirtschaft sowie Gartenbau.


Sicherheits-Code

Die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Weitere Informationen zur Nutzung Ihrer Daten und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

OmniCult FarmConcept GmbH
Wiesletstraße 1
D-65549 Limburg

Tel.: +49 (0) 6431 - 28 07 57 63
Fax: +49 (0) 6431 - 28 07 561
E-Mail:
Web: www.omnicult.net

Angebot für Schwefellinsen anfragen